Wissenswertes über M&A

Der Kaufvertrag -Das Meisterstück!

Eine Studie hat gezeigt, das ein qualifizierter Verhandlungsführer ein bis zu 20% besseres Verhandlungs-ergebnis bezüglich der Ausgewogenheit für alle Beteiligten erzielt (Kaufpreis, Garantien, usw.). 

 

Abhängig von verschiedenen Faktoren gestaltet sich der Kaufvertrag eher vorteilhaft für den Käufer oder Verkäufer.  In unserem Netzwerk sind in Transaktionen sehr erfahrene Rechtsanwälte, die Ihnen auf Wunsch zur Verfügung stehen. 

 

Fachbegriffe:

*Share Deal - Verkauf der Geschäftsanteile

*Asset Deal - Verkauf von Aktiva

*Due Dilligence - vertiefte Unternehmensprüfung

*Signing - Abschluss des Kaufvertrages

*Closing - Vollzug des Kaufvertrages

 

Hier benötigen Sie (externes) Know-How und Erfahrung:

*Kaufpreiszahlungsmodalitäten

*Ausgestaltung Gewährleistungen

*Verhalten zwischen Signing und Closing

*Haftungsregelungen

*Rückzahlungsrisiken

 

 


Steuerliche Optimierung

Das Verkaufsmodell entscheidet über die steuerliche Belastung des Käufers und Verkäufers. Gemeinsam mit ihrem Steuerberater oder einem in Transaktionen erfahrenen Steuerberater/WP aus unserem Netzwerk erfolgt die optimale Gestaltung.


Unternehmensbewertung

Einige gebräuchliche Bewertungsmethoden:

 

* Ertragswertverfahren

*Discounted-Cash-Flow Verfahren

*EBIT Multiplikatorverfahren

*u.a.

 

Das für Sie vorteilhafte Verfahren hängt von verschiedenen, individuellen Faktoren ab die in einem persönlichen Gespräch herausgearbeitet werden.

 

 

 


Investorensuche

 

 * 50% der Familienunternehmen werden von der nächsten Generation übernommen, 50% verkaufen oder liquidieren.

*60 % der Käufer haben bereits Erfahrung mit Transaktionen

*70% der Transaktionen erfolgen in der Branche

                                             * 50% strategische Käufer

                                             * 50% internationale Käufer

 

*

Wertsteigerung

 

* Hebel zur Ertragsoptimierung

* Neuordnung der Passivseite (Bilanz)